HOME arrow_forward Zusatzstoffe arrow_forward Farbstoffe

E127 Erythrosin

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Der synthetisch hergestellte Farbstoff Erythrosin mit der E-Nummer E127 wird heute nur noch verwendet, um Cocktailkirschen, kandierte Kirschen oder Bigarreaux-Kirschen (Kaiserkirschen / Konservenfrüchte) rosa-rot zu färben.

In Tierversuchen fand man heraus, dass der Azofarbstoff Erythrosin störend auf die Funktion der Nerven einwirkt und zu krankhaften Veränderungen der Schilddrüse führen kann. Man vermutet, dass diese Nebenwirkung durch den hohen Jodanteil im Erythrosin zustande kommt. Im Bakterienversuch fand man außerdem heraus, dass Erythrosin (E 127) zu Veränderungen im Erbgut führte.

Als Ursache für die immer häufiger auftretende Hyperaktivität bei Kindern hatte man ebenfalls den Zusatzstoff Erythrosin (E127) als Übeltäter im Visier.

Allergiker sollten auf den Verzehr von erythrosin-haltigen Lebensmitteln unbedingt verzichten, da besonders in dieser Personengruppe der Genuss dieses Zusatzstoffes zu Lichtempfindlichkeit führen kann.





Seir 1992 darf der Farbstoff Erythrosin (E 127) nur noch in sehr wenigen Ausnahmefällen eingesetzt werden, da er von vielen wissenschaftlichen Gremien als bedenklich eingestuft wurde. Gleichzeitig wurden die festgesetzten ADI-Werte für den Einsatz von Erythrosin (E127) stark herabgesetzt. So dürfen beispielsweise seit 1992 je Kilogramm Kirschen nur noch höchstens 150-200 Milligramm Erythrosin (E 127) beigemengt werden.



data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Quellen und Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: fünf + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design