HOME arrow_forward LEBENSMITTEL arrow_forward Backzutaten

Frische Hefe

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Synonym(e): Frischhefe, Hefewürfel, Germ, Bärme, Gest, Backhefe, Hefe

Hefe wird bereits seit Jahrtausenden als Treibmittel verwendet. Durch die Freisetzung von Kohlendioxid lockert Hefe den Teig für unser Gebäck oder Brot auf. Die Kohlendioxid-Produktion geht los, sobald die Hefe auf Kohlenhydrate tritt. Besonders stark reagiert die Hefe auf Zucker.

Frische Hefe lässt sich leicht zerbröseln ...
Frische Hefe lässt sich leicht zerbröseln ...
Backhefe - frisch von Bioreal
Backhefe - frisch
von Bioreal

Wenn man es genau nimmt, gehört die Hefe eigentlich in die Kategorie der Pilze. Schließlich zählen Hefepilze zur Gattung der Schlauchpilze, in der sich auch Kollegen wie Morchel und Trüffel tummeln.

Da man die Hefepilze jedoch schlecht in die Pfanne hauen oder mit Frischkäse füllen kann und wir sie ohnehin in erster Linie als Backzutat kennen, habe ich die Hefe auch bei den Backzutaten eingeordnet :-)

Ich finde es immer wieder faszinierend zu beobachten wie ein ursprünglich relativ kleiner Teigklumpen plötzlich wächst und wächst, um irgendwann das Geschirrtuch über der Teigschüssel in die Höhe zu drücken.

Und immer wieder stellt sich mir die gleiche spannende Frage:

"Wird er aufgehen oder nicht?" ...





Damit die Hefepilze ihr Werk vollbringen können, benötigen sie eine wohldosierte Wärme, Feuchtigkeit und ungefähr ein Stündchen Gehzeit für den Teig.

Die Temperatur spielt hierbei eine ganz entscheidende Rolle. Ist es der Hefe zu kalt, entwickelt sich so gut wie kein Kohlendioxid und der Teig wächst nur minimal. Ist es der Hefe zu warm, stirbt die Hefe ab. Das geschieht sobald die Temperatur längere Zeit über die 40-Grad-Marke klettert.

Richtig in Fahrt kommt die Hefe bei einer Temperatur um die 38 Grad, dann läuft die Produktion von Kohlendioxid auf Hochtouren. Dummerweise bilden sich bei einer solchen Temperatur aber auch andere winzige Wesen, die nicht unbedingt zur Bildung von wohlschmeckenden Aromen beitragen. Es gilt also eine wohldosierte Temperatur zu finden, die keine zusätzlichen unerwünschten Mikroorganismen hervorbringt, aber dennoch genügend Kohlendioxid in den Teig schießt. Erfahrene Bäcker empfehlen hier eine Temperatur von ca. 25 Grad.

Doch nicht nur beim Backen spielt Hefe eine große Rolle, sondern auch beim Brauen von Bier und der alkoholischen Gärung von Wein.



Rezepte mit Frische Hefe

Rezepte mit Frische Hefe

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>








Quellen und Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: eins + eins =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design