gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward LEBENSMITTEL arrow_forward Heimisches und Exotisches Obst

Himbeeren

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Himbeeren besitzen neben ihrem unverwechselbaren Aroma viele wertvolle Inhaltsstoffe, die unserer Gesundheit zu Gute kommen.

Himbeeren im eigenen Garten zum vernaschen ...
Himbeeren im eigenen Garten zum vernaschen ...

 

Himbeer-Pflanzen Sorte Blissy
Himbeer-Pflanzen
Sorte Blissy

Von Mitte Juli bis weit in den Oktober hinein können wir frische Himbeeren (botanisch: Rubus idaeus) ernten. Seit vielen Jahrhunderten werden Himbeeren gewerbsmäßig angebaut, wachsen im eigenen Garten oder - wenn auch selten - in der freien Natur (Waldhimbeeren / Gebirgsbeeren). Viele der zahlreichen Himbeersorten tragen sogar 2x im Jahr Früchte: an den jungen Himbeerruten wachsen im Herbst die ersten Früchte und im Sommer des darauffolgenden Jahres reift die zweite Ladung Himbeeren. Die Herbsthimbeeren sind für gewöhnlich etwas kleiner als die im Sommer gereiften Beeren, schmecken jedoch oft wesentlich aromatischer als die größeren, zahlenmäßig überlegenen Sommerhimbeeren.

Himbeeren sollten nach dem Pflücken möglichst rasch verzehrt werden, da sie sehr schnell verderben. Außerdem sind Himbeeren sehr druckempfindlich und sollten daher sehr schonend angefasst werden.

Im Kühlschrank halten sich frisch gepflückte Himbeeren ungefähr 1-2 Tage. Himbeeren lassen sich jedoch auch hervorragend einfrieren. Man sollte sie allerdings zunächst einzeln ausgebreitet auf einer geeigneten Unterlage im Gefrierschrank gefrieren lassen, bevor man sie platzsparend in eine Gefrierdose oder in eine Gefriertüte umfüllt, damit die druckempfindlichen, saftigen Früchte nicht zu einem dicken Klumpen zusammenfrieren.


Nicht nur frisch schmecken die süß-sauren Himbeeren unvergleichlich köstlich, sondern auch in Form von Himbeer-Marmelade, Himbeer-Joghurt, als Fruchtshake, Himbeer-Eis, Saft, Gelee, Fruchtschalen, im Gebäck, als Sirup, Himbeer-Essig oder Himbeergeist.

Der hohe Vitamin-C-Gehalt von Himbeeren kombiniert mit dem Beerenfarbstoff stärkt unsere Abwehrkräfte, der ebenfalls hohe Vitamin-A-Gehalt stärkt unsere Sehkraft und hilft gegen Nachtblindheit. Vitamin B und Biotin sorgen für eine gesunde, weiche und geschmeidige Haut, bringen Glanz und Fülle in unsere Haarpracht und schenken uns gesunde Fingernägel.

Kalium entwässert den Körper und regt die Nieren zur Arbeit an, so dass sich durch den Verzehr von Himbeeren Nieren- und Blasenentzündungen lindern lassen. Die Salizylsäure in den Himbeeren kann Schmerzen und Fieber senken. Desweiteren können Himbeeren aufgrund des harmonischen Zusammenspiels von Vitamin C und Rutin gegen Nasenbluten, Menstruationsbeschwerden und Zahnfleischbluten helfen. Wegen ihres hohen Anteils an Ballaststoffen helfen Himbeeren gegen Verstopfung und lindern Hämorrhoiden.



data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Linktipp: zum Thema Himbeeren









Quellen und Weiterführende Literatur

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: eins + elf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design