gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward LEBENSMITTEL arrow_forward Käse-Köstlichkeiten aus aller Welt ...


Ursprungsland: Frankreich

Brie

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Brie schmeckt nicht nur als Käseaufschnitt auf Brot oder Baguette, sondern er eignet sich auch hervorragend zum überbacken oder geschmolzen in Saucen. Du kannst ihn auch mit Gewürzen und Kräutern kneten und als Dip oder Brotaufstrich verwenden.

Brie ... der vermutlich bekannteste Weichkäse
Brie ... der vermutlich bekannteste Weichkäse

 

Der weltbekannte und beliebte Weißschimmel-Weichkäse Brie stammt ursprünglich aus Frankreich - genau genommen aus der gleichnamigen historischen Landschaft Brie im Osten der Île de France (nahe bei Paris). Zu Zeiten als es noch nicht möglich war, Käse weit zu transportieren, kamen meist nur die Bewohner dieser Gegend in den Genuss von Brie, so dass der Brie damals auch unter dem Namen "Pariser" bekannt war.

Einige Brie-Käsesorten wurden mit dem AOC-Siegel ausgestattet, der für eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung für landwirtschaftliche Erzeugnisse aus der Schweiz oder aus Frankreich steht. Es handelt sich dabei z.B. um den "Brie de Meaux" und den "Brie de Melun". Diese beiden "echten" Brie-Sorten bekommst du bei uns jedoch für gewöhnlich nur in speziellen Käsefachgeschäften und eher selten im Supermarkt ... weitere bekannte französische Brie-Sorten (jedoch ohne AOC-Siegel) sind der "Brie de Coulommiers" und der "Brie de Montereau".

Die Käsebezeichnung Brie (ohne nähere Bezeichnung) ist hingegen nicht geschützt und so wird der ursprünglich französische Brie mittlerweile weltweit hergestellt und imitiert - mal aus Kuhmilch, mal aus Ziegenmilch ...


Ein Brie ist typischerweise ein Weichkäse in Form einer flachen Torte, der mit einem weißen Edelschimmel überzogen ist. In der Regel enthält er 40% Fett und 44% Trockenmasse. Der Durchmesser variiert dabei zwischen 14 und 40 cm.

Sein Geschmack lässt sich mit säuerlich und mild bis würzig und herb beschreiben - je nachdem wie lange der Brie reifen durfte. Seinen idealen Reifezustand hat der Brie erreicht, wenn der Käseteig eine goldgelbe Farbe entwickelt hat und leicht nachgibt ohne dabei zu zerlaufen.

Roter Bio-Brie aus Kuh-Rohmilch von Deutschmann aus der Steiermark
Roter Bio-Brie
aus Kuh-Rohmilch
von Deutschmann
aus der Steiermark
*

Ein aus Rohmilch hergestellter Brie ist meist deutlich aromatischer als ein Brie, der aus pasteurisierter Milch hergestellt wird. Gleichermaßen schmeckt ein traditionell von Hand hergestellter Brie deutlich besser als ein maschinell gefertigter Brie, was meistens daran liegt, dass maschinell gefertigter Käse aus einer Massenproduktion mit deutlich mehr Zusatzstoffen versehen ist, die die Haltbarkeit des Brie im Kühlregal der Supermärkte verlängern soll. Dabei schmeckt ein Brie meist erst so richtig gut, wenn er natürlich reifen kann.



Nährstoffe je 100 g/ml Brie

1,7 µg
3 / 3 µg


Hinweis zu den Nährstoffangaben:
Der Nährstoffgehalt frischer Lebensmittel kann je nach Sorte, Reifegrad oder Zubereitungsart stark schwanken. Daher handelt es sich bei der Angabe der Nährstoffangaben stets nur um grobe Richtwerte.

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>






Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)

Quellen und Weiterführende Literatur

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: acht + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design