HOME arrow_forward LEBENSMITTEL arrow_forward Gemüse

Staudensellerie

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Synonym(e): Stangensellerie

Frischer Staudensellerie von Fruchtknall
Frischer Staudensellerie
von Fruchtknall

Der Staudensellerie (Apium graveolens var. dulce) ist eine spezielle Varietät (Sorte) des Sellerie.

Staudensellerie ist reich an Vitamin A und er besitzt zudem mehr Ballaststoffe als der Knollensellerie. Dadurch regt er besonders gut die Darmtätigkeit an und wirkt roh verzehrt auch gut gegen Sodbrennen.

Beide Sellerie-Sorten (Knollensellerie und Staudensellerie) wirken harntreibend und entschlackend, helfen dadurch also sehr gut gegen Gicht, Rheuma und sind zu empfehlen, falls man eine Neigung zur Steinbildung (Nierensteine, Gallensteine, etc.) hat. Selbst die Sellerieblätter, zu einem Tee aufgebrüht, helfen bei Magenbeschwerden. Die Alten Römer sollen den Sellerie gar gegen Depressionen zu sich genommen haben und selbst Hippokrates empfahl das Gemüse, falls jemand an schwachen Nerven litt.





Beim Kauf von Staudensellerie sollte man darauf achten, dass die Stiele sich nicht weich biegen lassen, sondern beim Biegen brechen würden. Außerdem sollten weder die Blätter noch die Stiele des Staudensellerie eine Verfärbung aufweisen.

Staudensellerie schmeckt sehr gut roh zu würzigen Dips, man kann ihn aber auch, in Stücke geschnitten, blanchieren und für Salate verwenden. Hierbei sollte man aber die Blätter und Fasern an den Rippen der Stiele entfernen, wobei man die Blätter nicht notgedrungen entsorgen muss, sondern sie auch kleingeschnitten zum Würzen von Suppen, Soßen oder Salaten verwenden kann. Gelber Stangensellerie schmeckt übrigens etwas milder als grüner.



Nährstoffe je 100 g/ml Staudensellerie

29 µg
70 / 60 µg


Hinweis zu den Nährstoffangaben:
Der Nährstoffgehalt frischer Lebensmittel kann je nach Sorte, Reifegrad oder Zubereitungsart stark schwanken. Daher handelt es sich bei der Angabe der Nährstoffangaben stets nur um grobe Richtwerte.

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>








Quellen und Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: acht + sechs =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design