gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward Geflügeltes arrow_forward Sous-vide (Vakuumgaren wie die Profis)

Rezept für Hähnchenbrust Sous-vide mit Wildreis, Möhren und Zwiebeln

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Hähnchenbrust neigt beim Braten leicht dazu, trocken zu werden. Das liegt daran, dass das Fleisch der Hähnchenbrust generell sehr mager ist.

Hähnchenbrust Sous-vide mit Wildreis, Möhren und roten Zwiebeln
Hähnchenbrust Sous-vide mit Wildreis, Möhren und roten Zwiebeln

Bei der Sous-vide-Zubereitung (Garen unter Vakuum bei niedrigen Temperaturen) bleibt die Hähnchenbrust hingegen richtig schön saftig - egal, ob du sie zuvor mit ein bisschen Olivenöl marinierst oder nur Kräuter und Gewürze mit einschweißt.

Wir haben uns die zarte Sous-vide-Hähnchenbrust mit Wildreis aus dem Reiskocher sowie gedämpften Möhren und roten Zwiebeln schmecken lassen.

Zubereitung Hähnchenbrust Sous-vide mit Wildreis, Möhren und Zwiebeln

» Hähnchenbrust abwaschen und trocken tupfen

» mit einem scharfen Messer ein paar Mal einschneiden, damit die Gewürze besser einziehen können

» Kräuter, Gewürze, Salz, Pfeffer und Öl einmassieren

» Marinierte Hähnchenbrust in einem Vakuumbeutel einschweißen
... das haben wir bereits einen Tag vor dem Verzehr erledigt, damit die Aromen der Kräuter und Gewürze noch besser in das Fleisch einziehen konnten. Außerdem haben mein Mann und ich unterschiedliche Geschmacksvorlieben, was das Würzen angeht, so dass wir die Hähnchenbrustfilets in zwei separaten Beuteln eingeschweißt haben.

» Sous-vide-Wasserbad auf 65° aufheizen

» Vakuumierte Hähnchenbrüste 30 Minuten garen lassen

» Auspacken und direkt servieren

Wir haben dazu Wildreis und gedämpftes Gemüse (Möhren und Zwiebeln) verspeist.


Guten Appetit :-)


data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: eins + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design