Quelle: gesund-speisen.de

Auberginen mit Tomaten-Hackfleischfüllung und Salbei

... ein Rezept für 4 Personen

ZutatenZubereitung
4  Auberginen
500 g Tomaten
200 g Rinderhack
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
0,5 Bund Petersilie
6  Salbeiblätter
6 EL Olivenöl
2 TL Mehl
125 ml Milch
1  Ei
20 g Butter
2 EL Semmelbrösel
  Salz
  Pfeffer

Vorbereitungen:
1. Zwiebel häuten und klitzeklein würfeln
2. Knoblauch abziehen und mit einem Wiegemesser klein hacken
3. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und würfeln
4. Petersilie und Salbeiblätter kurz abbrausen und ebenfalls mit dem Wiegemesser klein hacken
5. Auberginen waschen, Stiele wegschneiden, der Länge nach halbieren und mit Salz bestreuen

Einsatz am Herd:
» Großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen
» Auberginen darin blanchieren
» Fruchtfleisch aushöhlen und beiseite stellen

» Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
» Zwiebeln darin glasig anbraten
» Hackfleisch dazugeben und anbraten
» nach Geschmack salzen und pfeffern
» Knoblauch dazugeben
» Mehl darüberstäuben
» Milch unter Rühren angießen
» Auberginenfruchtfleisch und Tomaten dazugeben
» Gemüse ca. 5 Minuten darin schmoren lassen
» Kräuter (Petersilie & Salbei) dazugeben
» nach Geschmack salzen und pfeffern
» Masse etwas abkühlen lassen
» dann das Ei unter die Hackfleischmasse ziehen

Ab in den Ofen:
» Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft)
» Auberginen in eine Auflaufform setzen
» mit der Hackfleischmasse füllen
» den Rest drumherum verteilen
» Semmelbrösel drüberstreuen
» Butterflöckchen verteilen

Backzeit: ca. 30 Minuten

Zu den Auberginen mit Tomaten-Hackfleischfüllung und Salbei passt ein Stangenweißbrot, Baguette oder Ciabatta ...



Guten Appetit :-)