Quelle: gesund-speisen.de

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

... ein Rezept für 4 Personen

ZutatenZubereitung
500 g Spaghetti
5  Knoblauchzehen
1 getrocknete Peperoncini
  oder
1 rote Chilischote
10 EL Olivenöl
1 EL frischgehackte Petersilie
  oder
1 EL frischgehacktes Basilikum
  Salz
  Pfeffer frisch gemahlen
  
  nach Geschmack:
4 TL frischgeriebener Parmesan
4 TL frischgeriebener Pecorino

1. Knoblauchzehen schälen und mit einem Wiegemesser klein hacken.

2. Peperoncini oder Chilischote von den Kernen im Inneren befreien und ebenfalls klein hacken. Es sei denn, du magst es besonders scharf, denn die kleinen Samen sind wirklich teuflisch scharf.

Tipp:
Wenn du getrocknete Chilischoten oder Peperoncini verwendest, dann springen diese gerne beim Zerkleinern kreuz und quer über den Tisch. Du kannst das verhindern, indem du 1 TL Olivenöl über die Chilischoten träufelst und erst dann mit dem Wiegemesser loslegst.

3. Petersilie oder Basilikum waschen, trockenschwenken und gleichermaßen kleinhacken.

4. Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsbeilage "al dente" (bissfest) kochen.

5. Olivenöl in einer großen Pfanne sanft erhitzen. Knoblauch hinzugeben und vorsichtig bei mittlerer Temperatur glasig dünsten.

ACHTUNG: Das Olivenöl darf auf gar keinen Fall zu heiß werden, damit der Knoblauch nicht braun wird.

6. Kräuter (Petersilie oder Basilikum) und Peperoncini oder Chilischote unterrühren.

7. Spaghetti, wenn sie bissfest sind, abgießen und in der Pfanne mit dem würzigen Öl und einer guten Prise Salz vermengen.

8. Spaghetti aglio, olio e peperoncino auf Tellern anrichten und nach Belieben Parmesan oder Pecorino und ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer darüberstreuen.



Guten Appetit :-)