Quelle: gesund-speisen.de

Basenbrühe zur Fastenzeit

... ein Rezept für 2 Personen

ZutatenZubereitung
3 Liter Wasser
3 Kilo Buntes Gemüse
  zum Beispiel:
  Möhren
  Kartoffeln
  Zucchini
  Fenchel
  Knollen-Sellerie
  Staudensellerie
  Brokkoli
  Weißer Spargel
  oder anderes Gemüse der Saison
1  Lorbeerblatt
2  Muskatnussblüten
2  Piment-Körner
3  Pfeffer-Körner
3  Wacholderbeeren
1 Hand voll frische Kräuter, z.B.
  Petersilie
  Kerbel
  Thymian
  Basilikum
  Dill
  Brennnessel
  Hefe-Paste oder Hefeflocken

Die genannten Mengen ergeben 3 Liter Basenbrühe. Die Brühe lässt sich hervorragend in kleine Portionen einfrieren. Sie hält sich jedoch auch im Kühlschrank ungefähr 1 Woche.

» Gemüse waschen
» Gemüse in kleine Würfel schneiden (ca. 1x1 cm)
» Gemüsewürfel in einen großen Suppentopf kippen
» Gewürze hinzufügen
» 3 Liter kaltes Wasser hinzugießen
» einmal alles gut umrühren
» Gemüsebrühe kurz aufkochen lassen
» dann ca. 60 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze ziehen lassen
... die Suppe sollte dabei nicht mehr köcheln, sondern wirklich nur "ziehen"

» 1 Teelöffel Hefe-Paste oder Hefeflocken hinzufügen
» gut verrühren
» weitere 30 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen

» Gemüse durch ein feines Sieb abseihen

Verwendet wird NUR die klare Brühe.



Guten Appetit :-)