gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward Küchen-Fachjargon A-Z

blanchieren

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>
Knackiges Gemüse-Sortiment aus der Tiefkühltruhe
Knackiges Gemüse-Sortiment
aus der Tiefkühltruhe
*

Der aus dem Französischen stammende Begriff "Blanchieren" bedeutet ins Deutsche übersetzt laut dem Wahrig soviel wie "weiß machen". Dabei geht es beim Blanchieren in der Küche eigentlich eher ums "grün bleiben" ... sieht man mal vom Blumenkohl ab ...

Beim Blanchieren legt man Gemüse oder Kräuter ganz kurz (etwa 1-5 Minuten) in sprudelnd kochendes Wasser und schreckt es anschließend mit Eiswasser ab, um ein Nachgaren durch Restwärme zu verhindern.

Nach dem Blanchieren kann das Gemüse gedämpft oder gedünstet werden bis es gar ist.

Durch diesen Vorgang behält das Gemüse eine kräftige, schöne Farbe, weil diese Methode bestimmte Enzyme im Gemüse deaktiviert, die im aktiven Zustand Prozesse in Gang setzen würden, die das Gemüse weich und blass werden lassen. Und nicht nur, dass das Gemüse auf dem Teller hübscher ausschaut ... nein ... es bleibt durch diese Zubereitungsmethode auch länger knackig und bissfest.

Auch beim Blanchieren gehen Nährstoffe und Vitamine verloren. Hitzeempfindliche und wasserlösliche Vitamine (z.B. Vitamin B und C) werden denaturiert und ausgeschwemmt. Der Nährstoffverlust liegt je nach Gemüse-Zerkleinerungsgrad zwischen 10 und 40 %.

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)

Quellen und Weiterführende Literatur

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: fünf + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design