gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward LEBENSMITTEL arrow_forward Kräuter, Gewürze und das Salz in der Suppe ...

Brunnenkresse

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Synonym(e): Nasturtium officinale, Wasserkresse, Bachkresse

Brunnenkresse-Samen
Brunnenkresse-Samen
*

Brunnenkresse hat im Vergleich zu gewöhnlicher Gartenkresse deutlich größere Blätter. Die fleischigen, festen Blätter schmecken hervorragend in einem frischen, grünen Salat oder klein gehackt im Kräuterquark. Aber auch Suppen oder Gemüsegerichte kannst du mit klein gehackter Brunnenkresse geschmacklich verfeinern.

Brunnenkresse schmeckt etwas scharf und leicht bitter.

Die Ernte der Brunnenkresse-Blätter erfolgt noch vor der Blüte, die im Sommer mit ihrer weißen Blütenpracht das Auge erfreut. Frische Brunnenkresse erkennst du daran, dass die Stängel beim biegen brechen. Falls du Brunnenkresse in der freien Natur sammeln möchtest, solltest du dies nur tun, wenn du dir sicher bist, dass das Gewässer, in dem die Brunnenkresse wächst, nicht verunreinigt ist.

Der natürliche Lebensraum von Brunnenkresse sind fließende, sauerstoffreiche Gewässer. Brunnenkresse gedeiht aber auch in der Sumpfzone deines Gartenteichs und sogar in Blumenkästen. Im Blumenkasten musst du jedoch dafür sorgen, dass über der Erde, in der die Brunnenkresse wurzelt, ungefähr 1 cm Wasser steht. Dieses Wasser darf jedoch nicht "brackig" werden, sondern muss regelmäßig gegen frisches, sauerstoffreiches Wasser ausgetauscht werden. Außerdem muss die Erde stets gut aufgelockert sein, damit sich keine Algen bilden können.


Der Verzehr von Brunnenkresse regt die Entgiftungsorgane (Nieren, Leber und Galle) zur Arbeit an. In der Naturheilkunde wird die Brunnenkresse daher zur Blutreinigung empfohlen. Allerdings sollte man es mit den Portionen auch nicht übertreiben. Mehr als 20 Gramm Brunnenkresse pro Tag können die Nieren übermäßig reizen.

Die Brunnenkresse enthält jede Menge Vitamine und Senfölglykoside, die antibiotisch wirken.



Nährstoffe je 100 g/ml Brunnenkresse

83,1 mg
100 / 100 mg


Hinweis zu den Nährstoffangaben:
Der Nährstoffgehalt frischer Lebensmittel kann je nach Sorte, Reifegrad oder Zubereitungsart stark schwanken. Daher handelt es sich bei der Angabe der Nährstoffangaben stets nur um grobe Richtwerte.

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Linktipp: zum Thema Brunnenkresse









Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)

Quellen und Weiterführende Literatur

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: vier + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design