HOME arrow_forward Barbecue, Grill & Feuerkorb arrow_forward Gemüse-Küche arrow_forward Kartoffelküche

Rezept für Rosmarin-Folienkartoffeln

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Meine Lieblingsbeilage zum Grillen sind Rosmarin-Folienkartoffeln aus dem Backofen mit viel fruchtigem Olivenöl und Kräuterquark *hmmmm*jamm*jamm*lecker*lecker*.

Folienkartoffeln mit Rosmarin auf dem Weg in den Backofen ...
Folienkartoffeln mit Rosmarin auf dem Weg in den Backofen ...

Das Foto zeigt eine der rohen Kartoffeln - kurz bevor die Alufolie oben zusammengedrückt wurde und das Blech mit den Kartoffeln in den Backofen gewandert ist ...

Ich rechne pro Person stets mit ca. 3 Kartoffeln - je nachdem wie groß oder klein die Kartoffeln in meinem Vorratsregal gerade sind ...

Zubereitung Rosmarin-Folienkartoffeln

Zutaten für 4 Personen
12 mittelgroße Kartoffeln
12 TL feingehackter Rosmarin
1 TL Kräutersalz
12 Prisen Pfeffer frisch gemahlen
Olivenöl

» Backofen vorheizen auf 200 Grad

» 12 quadratische Stücke Alufolie zurechtrupfen
» Kartoffeln schälen
» Nester aus der Alufolie formen
» in jedes Nest eine Kartoffel setzen
» Kartoffel-Nester auf ein Backblech setzen
» über jede Kartoffel ca. 2-3 TL Olivenöl gießen

» Rosmarin-Blättchen von den Stielen zupfen
» mit Kräutersalz und Pfeffer* bestreuen

*pro Kartoffel eine kleine Prise Pfeffer ... Ich nutze stets meine heißgeliebte Pfeffermühle und drehe dann pro Kartoffel 3 x an der Kugel ...

» Rosmarin & Gewürze zerkleinern
... mache ich am liebsten mit einem Wiegemesser

» jede Kartoffel mit ca. 1 TL des Kräutermix bestreuen
» Alufolie oben zudrücken
» Blech ab in den Backofen (sobald der heiß genug ist)

Backzeit: ca. 40-50 Minuten (je nach Dicke der Kartoffeln)

Zur Kontrolle kann man zwischendurch einfach mal mit einer Stricknadel oder einem Messer in eine der Folienkartoffeln pieksen und erspüren, ob die Kartoffel schon gar ist oder ob es sich noch hart anfühlt. Alternativ kann man auch einfach eine Testkartoffel mehr mit in den Ofen schieben und diese nach einer gewissen Zeit einfach mal kurz auspacken und begutachten ...

Ich mag zu den Rosmarin-Kartoffeln am liebsten Kräuterquark mit Kerbel.


Guten Appetit :-)


data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>






0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: zwölf + eins =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design