Culinaria - Ungarn

Autor(in): Anikó Gergely
Culinaria - Ungarn
320 Seiten (2007)

entdeckt bei:
Amazon.de
*

» Ungarische Spezialitäten

Der Verlag über dieses Buch (Klappentext):

Gewürze in der ungarischen Küche: einst und heute, Pörkölt, Paprikás und Tokány, die Verwandten des Gulasch, Käsesorten aus ganz Ungarn, beliebte Strudelvarianten, Budapest-Medaillons, Klassiker der ungarischen Konditorkunst, Tokajer - "Tropfen reinen Goldes", Wein vom Balaton, Spezialitäten aus Transdanubien, Die Siebenbürger Küche, u.v.m.

Salami, Gulasch, Palatschinken und viele Köstlichkeiten mehr: Das ist ungarische Küche! Von deftiger Kost mit Eintöpfen, Fleischgerichten und süßen Mehlspeisen bis hin zu exquisiten kulinarischen Genüssen hat die Küche der Donaurepublik alles zu bieten. Ihr Facettenreichtum kommt nicht von ungefähr. Als Schmelztiegel verschiedener Kulturen vereint sie die Kochkunst einstiger asiatischer Reiternomaden mit den erlesenen Spitzen Westeuropas auf köstliche Art. Orient und Okzident finden in typisch ungarischen Gaumenfreuden zueinander: Gerichte, die das Erbe der aus Asien stammenden Magyaren, der Türken und Balkanvölker nicht leugnen können oder ihre italienische Herkunft verraten. Die noble, französisch geprägte, aber dennoch ungarische Küche des Hauses Gundel läßt schließlich jeden Kenner exquisiter Kochkunst ins Schwärmen geraten.

Das Geheimnis der ungarischen Küche liegt neben den typischen Zutaten auch in der traditionellen Zubereitungsart der Gerichte, die das Aroma der Ingredienzen voll zur Geltung kommen läßt.

Autorin und Fotografen laden zu kulinarischen und historischen Streifzügen durch die verschiedenen Landesteile mit ihren reizvollen Besonderheiten ein. Sie besuchen die weiten Ebenen der Puszta, die auch als Speisekammer Ungarns bezeichnet wird, die kosmopolitische Donaumetropole Budapest und die Landschaften Transdanubiens und Oberungarns mit sandigen Ebenen, Bergen, Tälern und wildromantischen Wäldern.

Spannende Reportagen beschreiben die Traditionen des ungarischen Weinanbaus, stellen den Tokajer, den König der Weine, vor und erzählen die "feurige" Geschichte der Paprika mit Ihren überraschend vielfältigen Formen und Farben. Der Leser kann sich den Duft des Nationalgetränkes Kaffee, das Erbe der Türken, um die Nase wehen lassen oder in den Fischreichtum des ungarichen "Meeres", den Balaton, eintauchen. Farbenprächtige Bilder laden ein, an einer ungarischen Bauernhochzeit, einem Oster- oder Weihnachtsessen teilzunehmen und die raffinierten Rezepte selbst einmal auszuprobieren.

... entdeckt bei Amazon.de*

Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: drei + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.











© 2008-2020 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design