Bärlauch-Pesto (Rezept)

Wenn der Bärlauch im zeitigen Frühjahr sprießt, freue ich mich sehr, denn endlich gibt es wieder leckeres Pesto. Die Herstellung ist wirklich einfach und wenn du die Gläschen am Ende zusätzlich einkochst, sind sie auch das ganze Jahr haltbar und du hast länger etwas von der eigentlich kurzen Bärlauch-Saison.

Zubereitung Bärlauch-Pesto

Zutaten
400 Gramm Bärlauch
80 Gramm Pinienkerne
80 Gramm ger. Parmesan
200 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer

Den Bärlauch gründlich waschen und gut trocken schleudern. Wer sein Pesto milder mag, schneidet die Stiele ab, muss aber nicht sein. Die Blätter etwas kleiner schneiden und in eine Schüssel oder einen Mixbecher geben.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie gut riechen.

Die Pinienkerne, den Parmesan-Käse und das Olivenöl zu den Bärlauchblättern geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das fertige Pesto in sauber ausgespülte Gläschen füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. Die Menge ergibt ca. 8 Gläschen à 150ml.

Da das Pesto nur eine begrenzte Haltbarkeit von einigen Wochen im Kühlschrank hat, empfiehlt es sich, die Gläschen nach dem Abfüllen einzukochen. In einem Einkochkessel brauchen sie etwa 35 Minuten bei 85°C, auf der Fettpfanne eines Backofens ( Blech halb mit Wasser füllen) 35 Minuten bei 90°C. Danach ist das Pesto locker zwei Jahre haltbar.


Guten Appetit :-)


WERBUNG

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: zwölf + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.











© 2008-2024 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design