gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward Suppen und Eintöpfe

Rezept für Feurige Gemüsebrühe mit vielen Gewürzen

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Ich bin generell ein sehr experimentierfreudiger Mensch. Und während meiner alljährlichen Fastenkuren liebe ich auch Abwechslung im Zusammenhang mit meiner Fastenbrühe. Da ich während des Fastens rasch zum Frieren tendiere, habe ich mir dieses Mal eine sehr feurige Gemüsebrühe mit vielen wärmenden Gewürzen und Kräutern zusammengebraut ... *hmmmmm* ... dabei habe ich kaum ein Kraut in meinem Garten, bzw. in meinem Gewürzschrank ausgelassen ;-) Und zum ersten Mal habe ich nun eine Fastenbrühe geköchelt, in die ich mich regelrecht reinlegen könnte. Einfach göttlich :-)

Zubereitung Feurige Gemüsebrühe mit vielen Gewürzen

» Möhren, Kartoffeln und Sellerie schälen und klein würfeln

» Weißkohl und Rotkohl klein hacken

» Gemüse-Würfel zunächst beiseite stellen

» Zwiebel fein würfeln

» Lauch in dünne Scheiben schneiden

» Peperoni in dünne Scheiben schneiden

» Zwiebel, Lauch und Peperoni in etwas Olivenöl andünsten

» Gemüse-Würfel hinzufügen und ebenfalls kurz andünsten

» mit 3 kochendem Wasser ablöschen

Lorbeerblätter, Oregano und Sauerampfer klein schneiden, in die Suppe geben und diese im zugedeckten Topf ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss kannst du die Suppe mit Meersalz, Pfeffer, Ingwer, Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprika, Bohnenkraut und Thymian ganz nach Geschmack würzen.


Guten Appetit :-)


data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: acht + elf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design