gesund-speisen.de ... Infos rund ums Essen und Trinken
HOME arrow_forward LEBENSMITTEL arrow_forward Gemüse

Avocado

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>
Avocados, Sorte Hass frische Früchte
Avocados, Sorte Hass
frische Früchte

Die Avocado, eine Steinfrucht aus dem sonnigen Süden Amerikas, ist eine wahrhafte Wunderfrucht - obwohl - oder besonders weil sie den höchsten Fettgehalt aller Früchte- und Gemüsesorten aufzuweisen hat. Bereits von den Azteken und Inkas wurde die Avocado hoch geschätzt. Dort verspeiste man sie allerdings nicht nur, um den Hunger zu stillen, sondern vielmehr auch als Aphrodisiakum (Kern und Fruchtfleisch) und als Verhütungsmittel (Kern).

Die Ureinwohner Südamerikas nannten die Avocado im übrigen aufgrund ihres hohen Gehalts an wertvollen pflanzlichen Fetten "Ahua Quatl", was soviel bedeutet wie "Butter des Waldes".

1653 brachten englische Seefahrer die Avocado von Südamerika mit nach Europa. Heute wird sie in fast allen tropischen und subtropischen Ländern der Welt angebaut. Sie ist ganzjährig im Handel erhältlich.

Der überdurchschnittlich hohe Anteil an Leucin und Isoleucin in der Avocado unterstützt die Produktion unseres Gute-Laune-Hormons Serotonin.


Aufgrund ihres hohen Mineral- und Vitamingehaltes sowie ihrer hohen Linol- und Linolenanteile ist die Avocado ein hervorragendes Lebensmittel für Menschen, die unter Neurodermitis leiden.

Nebenbei enthalten 100 Gramm Avocadofleisch 0,6 mg Salicylsäure, eines der wirksamsten Schmerzmittel, welches uns die Natur zu bieten hat.

Avocados stärken die Muskeln und können schmerzhafte Krämpfe beim Leistungssport verhindern. Sie gelten daher auch als Top-Mittel gegen Muskelkater.

Reife Avocado-Früchte besitzen einen sahnig-cremigen, haselnussartigen Geschmack. Überreife und unreife Avocados hingegen schmecken bitter und fade.

Avocados sollten auf keinen Fall zusammen mit Äpfeln, Brokkoli, Blumenkohl oder Zitrusfrüchten gelagert werden, das diese Ehtylen ausscheiden, was wiederum die Avocados schnell faulen lässt.



Nährstoffe je 100 g/ml Avocado

Brennwert
221 kcal (925 kJ)
Tagesbedarf m/w
6,3 g
30 / 30 g
0,6 mg
10 / 15 mg
1,9 g
59 / 47 g
23,5 g
Jod
1 µg
200 / 200 µg
487 mg
2000 / 2000 mg
10 mg
1000 / 1000 mg
0,225 mg
1-1,5 / 1-1,5 mg
29 mg
350 / 300 mg
0,162 mg
2-5 / 2-5 mg
3 mg
550 / 550 mg
38 mg
700 / 700 mg
0,012 mg
1 / 0,8 mg
0,08 mg
1,2 / 1 mg
0,15 mg
1,4 / 1,2 mg
1,1 mg
16 / 13 mg
0,53 mg
1,5 / 1,2 mg
13 mg
100 / 100 mg
5 µg
20 / 20 µg
1,3 mg
14 / 12 mg
20,33 µg
70 / 60 µg
0,625 mg
10 / 7 mg


Hinweis zu den Nährstoffangaben:
Der Nährstoffgehalt frischer Lebensmittel kann je nach Sorte, Reifegrad oder Zubereitungsart stark schwanken. Daher handelt es sich bei der Angabe der Nährstoffangaben stets nur um grobe Richtwerte.

Rezepte mit Avocado

Rezepte mit Avocado

data-theme='standard' data-services=["facebook","googleplus","twitter","info"] data-orientation='horizontal'>

Linktipp: zum Thema Avocado









Quellen und Weiterführende Literatur

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: sieben + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.











© 2008-2017 gesund-speisen.de & Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten!

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildnachweise siehe: Impressum

Design & Programmierung: 2T Design